Unsere Philosophie

Ihr Nutzen.

Sie kennen uns noch nicht und möchten wissen, welche Beratungsphilosophie wir verfolgen?
Nun, diese lässt sich auf einen einfachen Nenner bringen. Wir sind …

Klartext zu reden ist ein zentraler Teil unserer Beratungsphilosophie. Also mit Ihnen unsere Erkenntnisse, Vorschläge und Ideen klar, direkt, offen und verständlich zu diskutieren. Dies gilt auch für unpopuläre Maßnahmen oder unangenehme Wahrheiten. Ihr Unternehmen weiterzubringen, muss das oberste Ziel sein. Daher dürfen Veränderungen, die gerade in der heutigen Zeit unabdingbar sind, nicht daran scheitern, dass niemand den Mut hat, sie  anzusprechen. Eine klare Ansage auch bei der Umsetzung von Maßnahmen gehört mit zu diesem Paket.

Unsere Beratung ist darauf gerichtet, mittel- bis langfristige Wirkungen beim Unternehmen zu erreichen. Und zwar selbst dann, wenn wir als Troubleshooter in wirtschaftlich unruhigen Zeiten gerufen werden und vielleicht einschneidende Adhoc-Maßnahmen notwendig werden. Dieses Konzept setzt in aller Regel eine längere Projektdauer und ein hohes Maß an Vor-Ort-Präsenz der eingesetzten Berater voraus. Denn nur so können wir den Handlungsbedarf wirklich verlässlich identifizieren und an der
Umsetzung notwendiger Maßnahmen effizient und gleichzeitig effektiv mitwirken.

Erfahrungsgemäß liegt die größte Hürde bei Beratungsprojekten oft gar nicht darin, sinnvolle Maßnahmenpläne zu finden. Problematisch ist es vielmehr, diese um- und durchzusetzen, die Konzepte also nicht in irgendeiner Unternehmensschublade verschwinden. Was bedeutet das für unseren Beratungsansatz? Idealerweise soll unser Auftrag eben nicht mit der Ablieferung einer schriftlichen Ausarbeitung enden. Wir wollen viel lieber auch die Implementierung dessen, was wir gemeinsam mit Ihnen entwickelt haben, aktiv begleiten, das Papier quasi mit Leben füllen.

Unsere Beratungsprojekte haben fast immer das gleiche Ziel: die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu sichern, zu steigern oder wiederherzustellen. Da enden die Gemeinsamkeiten aber auch schon. Denn zu vielfältig sind die äußeren Umstände, die man im Einzelfall vorfindet. Und zu groß ist die Anzahl an technischen, prozessualen und kaufmännischen Stellschrauben im Unternehmen, die zudem stark miteinander verzahnt sind. Unser Ziel als Berater ist es daher, die Perspektive des Unternehmers einzunehmen, unseren Auftrag möglichst ganzheitlich zu verstehen und schließlich die Lösung zu erarbeiten, die in Ihrem Fall passt.

Klartext zu reden ist ein zentraler Teil unserer Beratungsphilosophie. Also mit Ihnen unsere Erkenntnisse, Vorschläge und Ideen klar, direkt, offen und verständlich zu diskutieren. Dies gilt auch für unpopuläre Maßnahmen oder unangenehme Wahrheiten. Ihr Unternehmen weiterzubringen, muss das oberste Ziel sein. Daher dürfen Veränderungen, die gerade in der heutigen Zeit unabdingbar sind, nicht daran scheitern, dass niemand den Mut hat, sie  anzusprechen. Eine klare Ansage auch bei der Umsetzung von Maßnahmen gehört mit zu diesem Paket.

Unsere Beratung ist darauf gerichtet, mittel- bis langfristige Wirkungen beim Unternehmen zu erreichen. Und zwar selbst dann, wenn wir als Troubleshooter in wirtschaftlich unruhigen Zeiten gerufen werden und vielleicht einschneidende Adhoc-Maßnahmen notwendig werden. Dieses Konzept setzt in aller Regel eine längere Projektdauer und ein hohes Maß an Vor-Ort-Präsenz der eingesetzten Berater voraus. Denn nur so können wir den Handlungsbedarf wirklich verlässlich identifizieren und an der
Umsetzung notwendiger Maßnahmen effizient und gleichzeitig effektiv mitwirken.

Erfahrungsgemäß liegt die größte Hürde bei Beratungsprojekten oft gar nicht darin, sinnvolle Maßnahmenpläne zu finden. Problematisch ist es vielmehr, diese um- und durchzusetzen, die Konzepte also nicht in irgendeiner Unternehmensschublade verschwinden. Was bedeutet das für unseren Beratungsansatz? Idealerweise soll unser Auftrag eben nicht mit der Ablieferung einer schriftlichen Ausarbeitung enden. Wir wollen viel lieber auch die Implementierung dessen, was wir gemeinsam mit Ihnen entwickelt haben, aktiv begleiten, das Papier quasi mit Leben füllen.

Unsere Beratungsprojekte haben fast immer das gleiche Ziel: die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu sichern, zu steigern oder wiederherzustellen. Da enden die Gemeinsamkeiten aber auch schon. Denn zu vielfältig sind die äußeren Umstände, die man im Einzelfall vorfindet. Und zu groß ist die Anzahl an technischen, prozessualen und kaufmännischen Stellschrauben im Unternehmen, die zudem stark miteinander verzahnt sind. Unser Ziel als Berater ist es daher, die Perspektive des Unternehmers einzunehmen, unseren Auftrag möglichst ganzheitlich zu verstehen und schließlich die Lösung zu erarbeiten, die in Ihrem Fall passt.

Ihre Prozesse

Unsere Begleitung.

  • Phase 1

    Analyse und Identifikation der „Probleme“ Erarbeitung und Konzeption von Maßnahmen

  • Phase 2

    Begleitung der umzusetzenden Maßnahmen vor Ort im Unternehmen und den einzelnen Abteilungen

  • Phase 3

    Nachhaltige Überwachung und begleitende Optimierungsprozesse